Haus an der Spree
admin September 4, 2017

HAUS AN DER SPREE

 

2014 – 2017, LPH 1-9
 

Neubau eines Wohngebäudes auf dem ehemaligen Werftgelände der Wasserschutzpolizei der DDR, das den Blick zur Spree frei hält und sich in seiner Anmutung in die industriell geprägte 70er-Jahre-Struktur der Uferbebauung einfügt. Eine freie Einteilung des angehobenen Wohnbereiches wird durch Bündelung der Serviceeinheiten – Treppe, Küchen, Bäder – in einem das Gebäude zentral durchlaufenden Kern aus Leichtbeton ermöglicht. Die materielle Präsenz der den Wohnbereich abschließenden Glasfassade betont das körperhafte Erscheinungsbild. Reversible Möbel aus Zebranoholzfurnier zonieren und unterteilen den Wohnbereich.

[full text]

Haus an der Spree
Haus an der SpreeHaus an der SpreeHaus an der SpreeHaus an der SpreeHaus an der SpreeHaus an der SpreeHaus an der Spree

Drehort für Kurzfilm von Wim Wenders

 

‚TIME PASSING‘ BY WIM WENDERS RELEASED FOR JIL SANDER’S FALL 2018 COLLECTION
 

Fotos © Noshe; Foto 7 © Marcus Ebener

Comments are closed.